Ju-Hyun Kim wurde 1973 in Busan, Südkorea geboren. Er studierte Kirchenmusik und Orgel an der Keimyung Universität, Daegu. Von 2000 bis 2004 absolvierte er ein Orgelstudium bei Prof. Gerhard Weinberger an der Hochschule für Musik in Detmold. Anschließend widmete er sich einem Aufbaustudium für Alte Musik und Historische Orgel bei Prof. Harald Vogel und Prof. Hans Davidsson an der Hochschule für Künste in Bremen, das er im Juni 2009 mit dem Konzertexamen abschloß.

Ju-Hyun Kim ist Preisträger der internationalen Orgelwettbewerbe in Magdeburg (2003, 3. Preis), Laubach (2003, 3. Preis), Schramberg (2004, 3. Preis) und Leiden / NL (2006, 1. Preis). Seit März 2010 unterrichtet er als Orgeldozent am Koreanischen National-Konservatorium in Seoul und an der Keimyung Universität in Daegu. Ju-Hyun Kim und seine Frau Hyun-Joo Chun treten auch gemeinsam als Orgelduo auf.

 

Impressum