Nils Kuppe wurde 1972 auf Pellworm geboren und verbrachte seine Kindheit in Nordstrandischmoor, einer kleinen Hallig mit fünf Häusern. Während seines Kirchenmusikstudiums in Lübeck war er Assistent des Domorganisten Hartmut Rohmeyer. Noch vor Beendigung des Studiums wurde er als Kantor in der St. Remberti-Gemeinde Bremen gewählt. Seit Februar 2005 ist Nils Kuppe Kreiskantor an der Elisabethkirche in Marburg.

 

Nils Kuppe spielt(e) im Orgelpunkt am

19.03.2004 |

Impressum