Nach ihren Studierenjahren bei Prof. Jakyung Oh und Prof. Tong-Soon Kwak in ihrer Heimat Korea setzte Juhee Lee ihre Ausbildung mit dem Diplom-Studium Alte Musik Orgel an der Hochschule für Künste Bremen bei Prof. Hans Davidsson und Prof. Edoardo Bellotti fort. 2016 legte sie mit Bestnote das Konzertexamen an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg ab, wo Wolfgang Zerer und Pieter van Dijk ihre Professoren waren. Ergänzt wurde ihr Studium durch den Besuch zahlreicher Meisterkurse, u. a. bei Olivier Latry, Zsigmond Szathmáry und Ludger Lohmann. Inzwischen ist Juhee Lee als Organistin der Ahyun Methodist Church in Seoul tätig und lehrt als Dozentin an der Korea National University of Arts. 2012 wurde sie mit dem 3. Preis im 2. Internationalen Orgelwettbewerb ››Arp-Schnitger-Preis‹‹ und 2016 im 5. Internationalen Orgelwettbewerb ››Schramberger Eberhard Friedrich Walcker-Preis‹‹ ausgezeichnet.

 

Juhee Lee spielt(e) im Orgelpunkt am

12.10.2012 | 02.08.2013 | 20.02.2015 | 08.05.2015 | 24.07.2015 | 15.01.2016 | 23.09.2016 | 04.08.2017 | 27.07.2018 |

Impressum