Yun-Il Michael Park, geboren 1991 in Düsseldorf, studiert u. a. bei Prof. Thierry Mechler Künstlerische Instrumentalausbildung und Improvisation mit Hauptfach Orgel an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Mit zwölf Jahren erhielt er seinen ersten Orgelunterricht und bald darauf trat er in der Düsseldorfer Dominikanerkirche St. Andreas seine erste Stelle als Kirchenmusiker an. Zum Wintersemester 2007/08 wurde er als Jungstudent für Orgel an der Folkwang-Universität der Künste in Essen bei Prof. Roland Maria Stangier aufgenommen. Es folgten zahlreiche Kurse bei Ansgar Wallenhorst, Christophe Mantoux, Olivier Latry, Thierry Escaich, Pierre Méa und Vincent Dubois. Er studierte im Sommer 2011 als einer der jüngsten Teilnehmer an der Sommerakademie für Orgel der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig, wo er seine Kenntnisse besonders im Bereich der französischen Orgelsymphonik und in den Werken Johann-Sebastian Bachs erweitern und vertiefen konnte.

 

Michael Park spielt(e) im Orgelpunkt am

16.03.2012 |

Impressum