Der aus Deidenberg (Belgien) stammende Organist Michael Schneider erhielt seine Ausbildung u.a. an den Konservatorien von Verviers und Lüttich in den Hauptfächern Klavier und Orgel. An der Musikhochschule Frankfurt absolvierte er ein Aufbaustudium im Fach Orgel bei Prof. Martin Lücker sowie ein Aufbaustudium in historischer Aufführungspraxis.

Seit 2001 ist Michael Schneider Titular-Organist der Kathedrale von Malmedy und Leiter des Chores "Royale Caecilia". Er ist Preisträger mehrerer internationaler Wettbewerbe, unter anderem "Bachpreis Wiesbaden" und "Hermann-Schroeder-Wettbewerb", arbeitet regelmäßig mit renommierten Orchestern zusammen (RSO Frankfurt, Oper Frankfurt, Orchestre Philharmonique du Luxembourg, usw) und gibt Konzerte als Solist und Kammermusiker. Seine Konzerte führten ihn durch Europa und in die USA.

 

Michael Schneider spielt(e) im Orgelpunkt am

17.03.2006 |

Impressum